header presse

Servicestarke Schadendienstleister für die Versicherungsbranche

Presseinformation 28. Juni 2021

25 Unternehmen erhalten Auszeichnung für ihre Servicequalität

servicestarker schadendienstleister 2021

Servicequalität in der Schadenregulierung ist für Versicherungskunden ein entscheidendes Kriterium. Deshalb ist es für Schadenversicherer besonders wichtig, dass sie sich im Schadenfall auf ihre eigene Servicequalität sowie die ihrer Schadendienstleister verlassen können – schließlich wirkt sich die Art der Schadenregulierung nicht nur erheblich auf die Kosten, sondern im hohen Maße auch auf die Kundenzufriedenheit aus. Welche Schadendienstleister sich durch besondere Servicestärke auszeichnen, haben auch in diesem Jahr die Analysegesellschaft ServiceValue und der Branchenexperte hnw consulting in ihrem jährlichen Service-Rating für Schadendienstleister erhoben. Begleitet wird das Rating, das seit 2013 für mehr Transparenz im Markt für aktives Schadenmanagement sorgt, durch einen Branchen-Beirat, der sich aus vier  schadenverantwortlichen Führungskräften namhafter Versicherungsunternehmen zusammensetzt.

Kriterien für Servicestärke

Die Befragung der teilnehmenden Unternehmen erfolgt mittels eines strukturierten Fragenkatalogs zur Servicequalität. Neben allgemeinen Unternehmensinformationen werden dabei Auskünfte zur „Partnerorientierung“, zum eigenen Service- und Qualitätsgrad sowie zum Dienstleistungsangebot in den Bereichen Wohngebäude, Hausrat, Haftpflicht, Kraftfahrt und Unfall eingeholt. Hierbei spielen unter anderem das Level der Servicedienstleistungen, die Instrumente der Qualitätssicherung, mögliche Zertifizierungen und Erfolgskontrollen sowie die Erfassung von Reklamationen und Beschwerden eine Rolle. Des Weiteren werden die Unternehmen auch zu den Themen Compliance und Digitalisierung befragt. Schließlich wird auch das Innovationsmanagement der Servicedienstleister beleuchtet. Von besonderem Interesse ist darüber hinaus, inwieweit sich die Anbieter in ihren Dienstleistungen vom Markt und ihren direkten Wettbewerbern abheben und einen Mehrwert bieten können.
Als zusätzlicher Aspekt wird in diesem Jahr die pandemiebdingten Dienstleistungsveränderungen in Bezug auf das Zusammenarbeitsmodell mit Versicherern und Kunden/Geschädigten abgefragt.

Die diesjährig ausgezeichneten Unternehmen repräsentieren nahezu alle Dienstleistungen, die für die einzelnen Versicherungssparten im Markt angeboten werden. Sie erfüllen die Kriterien für eine hohe Servicequalität und können sich somit „Servicestarke Schadendienstleister 2021“ nennen. Im Folgenden sind die Servicestarken Schadendienstleister des Jahres in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt:

Servicestarke Schadendienstleister 2021

  • Accidenta
  • APRIL
  • carexpert
  • CARGLASS
  • CiBomed
  • Deutsche Assistance
  • DMS-Deutschland
  • E.Via
  • Eucon
  • expira
  • faircheck
  • Interschaden
  • junited AUTOGLAS
  • KS Autoglas
  • Polygonvatro
  • Preischel
  • Rekon
  • Repair Concepts
  • ROLAND Assistence
  • Schweitzer Gruppe
  • SSH
  • twentyfour
  • Van Ameyde
  • Wintec
  • Zeitreicher


Digitale Preisverleihung

Für alle servicestarken Schadendienstleister fand am 25. Juni auch in diesem Jahr die jährliche Preisverleihung statt – entgegen der Tradition allerdings in etwas abgewandelter Form online. Dennoch gaben auch in diesem Jahr die Gastgeber ServiceValue und hnw consulting Raum für einen interessanten Beitrag vom Beiratsmitglied Herr Marco Vellmete (VKB) sowie für einen regen, branchenübergreifenden Austausch der Teilnehmenden. Auch das gemeinsame Bild mit dem Gütesiegel wurde als fester Bestandteil der Veranstaltung gemacht – dieses Jahr im digitalen Rahmen.

Das diesjährige Service-Rating haben wir natürlich aufgrund der Pandemie-Situation mit besonderer Neugier und Spannung begleitet. Im Zeitalter der Digitalisierung war es für uns von besonderem Interesse zu schauen, ob echte Veränderungen im Kerngeschäft der Dienstleistung zwischen Versicherer und Dienstleister zu beobachten sind. Dabei stehen für uns nicht Home-Office-Regelungen oder rückläufige Schadenzahlen und Aufträge im Vordergrund des Interesses, sondern fragen u.a., ob eine

  • Beschleunigung neuer digitaler Optionen oder grds. technischer Anbindung für die Erbringung und Nutzung der Dienstleistung
  • Wirkung auf Preise und Service Level (Dokumentation, Geschwindigkeit, ..)
  • Intensivierung der Zusammenarbeit durch mehr gemeinsame Innovation
  • oder ein verändertes Endkunden- und Auftragnehmer-/Auftraggeberverhalten zu beobachten ist.

„Hier konnten wir einige interessante Varianten erkennen, die tlw. auch nach dem Pandemie-Ende nachhaltige Bestandteile der Zusammenarbeit bleiben können“, kommentiert Herr Jürgen Wulf, Geschäftsführer der hnw consulting.

Mit dem Service-Rating werden die Schadendienstleister identifiziert und ausgezeichnet, die sich nicht nur zu einem professionellen Service bekennen, sondern die auch durch eine hohe Qualität in ihren kunden- und auftragsbezogenen Prozessen überzeugen. Die so ausgezeichneten Anbieter stehen Versicherern als starke Partner und mit höchster Servicequalität zur Seite.

Weitere Informationen zu den Servicestarken Schadendienstleistern 2021 über: www.servicevalue.de.

 



Es ist gut, Erfolge zu feiern, aber es ist wichtiger, die Lektionen des Misserfolges zu beachten.
Bill Gates (*1955), US-amerikanischer Unternehmer, Programmierer und Mäzen,Mitgründer von Microsoft

Presseinfo

Service-Rating 2022 – die Vorbereitungen laufen – Anmeldung in Kürze verfügbar!



HNW BLOG logo web